Startseite | Kontakt | Impressum

Herzlich willkommen

Die Hiddenseer Inselkirche und das Gemeindehaus in Neuendorf sind Orte des lebendigen Glaubens und der Begegnung von Christen unterschiedlicher Konfessionen, Orte der Stille und des Gebets.
In den Sommermonaten finden, darüber hinaus, Konzerte und Lesungen mit Künstlern aus ganz Deutschland ein zahlreiches Publikum.
Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde, die Geschichte der Inselkirche, den Förderverein und unsere Häuser näher kennen zu lernen.

Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.

(1. Kor. 3,11) Tagesspruch für den 31. Oktober 2017, Festtag zur Feier von 500 Jahren Reformation

Heute genießen wir viele Freiheiten. Dies ist nicht selbstverständlich. Lange Zeit waren Hiddenseer Gebundene, dem Gutsbesitzer erbuntertänig. Zu anderen Zeiten prägten Regime mit ihren Zwängen das Leben. Freiheit ist eine große Errungenschaft – aber auch ein große Herausforderung! Woran orientiere ich mich in einer Welt, in der mir so unterschiedliche Lebenswege möglich sind. Was gilt, wenn Freiheit zur Beliebigkeit wird und alles gleichgültig scheint, wenn selbst die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge zu verschwimmen scheinen? Das Wort Gottes gilt, wie es uns in Jesus Christus begegnet!

Dieser Satz ist keineswegs trivial, Ausdruck altbackener Frömmigkeit. Er verweist auf die Wurzel unserer Freiheit und er ist voller Sprengkraft. Ein Wegbereiter unseres modernen Freiheitsbewusstseins, Martin Luther, hat dies bewiesen. Gottes Versprechen, dass Gott uns Menschen, einen jeden von uns, als sein Kind ohne Bedingungen annimmt und liebt, hat Luther fest geglaubt und als tragbaren Grund seines Lebens angenommen. Allein diesem Glauben und seinem Gewissen verpflichtet, hat er die Macht und das Recht der tragenden Institutionen seiner Zeit in Frage gestellt. Denn gilt Gottes Wort, so sind hierin Staat und Kirche ihre Grenzen gesetzt. In dieser Gewissheit gründete Luthers Freiheit und so konnte er bekennen: „ Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge und niemanden untertan.“ Doch zugleich fügte er hinzu: „Ein Christenmensch ist ein dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan.“ Denn dem Reformator war klar, wenn Gott der Grund meiner Freiheit ist, dann stehe nicht ich selbst im Zentrum meines Lebens. Nicht eigenes Wünschen und Begehren, sondern Gottes Wille ist für mich bindend. Gottes Liebe, die jedem Menschen Würde und Heiligkeit verleiht, wird zum Maßstab auch meines Denkens und Tuns. In Christus gewinnt meine Freiheit Richtung und Sinn. Einen anderen Grund kann niemand legen.

Reformation feiern sollte wohl heißen, diese unsere christliche Freiheit stets neu, fröhlich und mutig zu leben.

Unsere Angebote

 

Unsere Kirchengemeinde und der Förderverein »Freunde und Förderer der Inselkirchen Hiddensees e.V.« haben zur Finanzierung zahlreicher Projekte Bücher, ein Rosendeckchen und eine CD (nicht mehr lieferbar) produziert, die wir Ihnen hier anbieten können.  Der Erlös dient dem Erhalt unserer Kirchengebäude. Nähere Informationen erhalten Sie per Mausklick.
Bestellungen nehmen wir gern per Mail entgegen und versenden die Ware schnellstmöglich gegen Rechnung.

 

Händlerhinweis:
Da wir Wiederverkäufer sind, kann leider kein Rabatt gewährt werden.